Stadtnachricht

Ehrung: Michael Link beobachtet seit 25 Jahren das Wetter


Michael Link erfasst und notiert seit 1997 als ehrenamtlicher Wetterbeobachter im Auftrag des Deutschen Wetterdienstes (DWD) das Wetter in Niederstotzingen. Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, hat noch im Rahmen seiner Amtszeit dem Niederstotzinger als Dank für sein 25-jähriges ehrenamtliches Engagement die Wetterdienstplakette verliehen.

Die Auszeichnung wurde Michael Link am 04.04.2022 von Michael Gutwein Leiter der Regionalen Messnetzgruppe des DWD, Außenstelle Stuttgart feierlich überreicht. Michael Gutwein überbrachte Michael Link den Dank des Präsidenten des DWD und würdigte die außerordentliche Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft des Geehrten. Michael Link hat 25 Jahre lang die Station betreut und bis heute täglich den Niederschlag gemessen und das Wetter in Niederstotzingen gewissenhaft beobachtet und notiert. Das reichte vom Verlauf von Gewittern und Hagelschauern bis zum winterlichen Schneetreiben. Außerdem erfasst er im Winterhalbjahr die Schneehöhe und Schneebeschaffenheit im Bereich seiner Station.
Er hat damit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Wettervorhersage und Klimaüberwachung geleistet.

Ehrung: Michael Link beobachtet seit 25 Jahren das Wetter
Bild v. links Herr Thomas Dörr (DWD), Michael Gutwein (Leiter der Regionalen Messnetzgruppe des DWD, Außenstelle Stuttgart), Christina Link, Michael Link, Xenia Link, Marcus Bremer (Bürgermeister)