Stadtnachricht

Kommunales Abstrichzentrum (KAZ) der Stadt Niederstotzingen


Durch die gemeinsame Absprache zwischen den Bürgermeistern der Gemeinde Sontheim an der Brenz und der Stadt Niederstotzingen wird die erweiterte Teststrategie für Antigenschnelltests des Landes umgesetzt und die Schnelltestangebote für die Bürgerinnen und Bürger beider Kommunen ausgeweitet.

Damit ist es seit Ende April 2021 bis auf einzelne Ausnahmen möglich, an allen Wochentagen entweder in Sontheim an der Brenz oder in Niederstotzingen einen kostenlosen Schnelltest durchzuführen.

Die Gemeinde Sontheim bietet montags von 16 bis 18 Uhr, dienstags von 15 bis 17 Uhr, donnerstags 18 bis 20 Uhr und freitags 17 bis 19 Uhr in der Hermann-Eberhardt-Halle (Sporthalle) kostenlose Schnelltests an. Anmeldungen bitte telefonisch über 07325/17-55.

Die Stadt Niederstotzingen bietet montags, mittwochs und freitags von 18 bis 20 Uhr in der Stadthalle eine Testung an (außer 19.05.2021, 24.05.2021, 14.06.2021, 23.06.2021) Anmeldungen bitte telefonisch über das Bürgerbüro unter 07325/102-33 und -31.

Nach der Terminvergabe erfolgt die Testung nach folgendem Ablauf:

- Erscheinung in der Stadthalle 5 Minuten vor dem Testtermin
- Registrierung am Empfang und Nummernvergabe
- Warten bis der Aufruf erfolg
- Testung durch geschultes Personal der DRK Bereitschaft Niederstotzingen
- Nach 20 Minuten wird „Ihre“ Nummer aufgerufen und Sie erhalten das Testergebnis
- Bei einem positiven Antigenschnelltest müssen Sie unverzüglich in Quarantäne

Wichtig zu wissen:

Ein negatives Ergebnis im Antigentest schließt eine Infektion nicht aus. Denn insbesondere zu einem frühen Zeitpunkt der Infektion, kurz nach Ansteckung, wenn eine niedrige Viruslast vorliegt kann der Test trotz bestehender Infektion ein negatives Ergebnis bringen. Gleiches gilt für die Zeit ab der zweiten Woche nach Symptombeginn. Daher ist der Zeitpunkt der Testung auch hier entscheidend und stellt ebenfalls immer nur eine Momentaufnahme dar. Ein positives Ergebnis hingegen spricht wahrscheinlich für das Vorliegen einer Infektion und muss mittels eines PCR-Tests bestätigt werden. Danach richtet sich auch die Meldepflicht an das Gesundheitsamt.

Die Stadtverwaltung Niederstotzingen bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die das kostenlose Testangebot für die Bevölkerung ermöglichen.