Stadtnachricht

Bezugsgebühren Mitteilungsblatt
- Wir bitten um Beachtung!


Die Abonnementkosten für das Mitteilungsblatt der Stadt Niederstotzingen betragen 12,00 € pro Halbjahr. Aus Vereinfachungsgründen werden die Bezugsgebühren für das Mitteilungsblatt hauptsächlich per Bankeinzug abgerechnet.
 
Abbucher:
Die Abbuchung für Bezugsgebühren erfolgt zum 01.10.2020. Eine Rechnung wird nicht versandt.
 
Barzahler:
Auf Grund der Eindämmung zur Verbreitung des Coronavirus werden die Bezugsgebühren nicht von den Austrägern in bar einkassiert.
Wir bitten die Abonnenten, die bisher ihre Bezugsgebühren in bar bezahlt und kein SEPA-Basislastschriftmandat für den Gebühreneinzug vorgelegt haben, diese bis spätestens 09.10.2020 auf ein Konto der Stadt Niederstotzingen unter Angabe des Verwendungszwecks „Bezugsgebühren Mitteilungsblatt 2. Halbjahr 2020“ zu überweisen.



Bankverbindungen:

Kreissparkasse Heidenheim
IBAN: DE91 6325 0030 0001 1560 18
(BIC: SOLADES1HDH)

Volksbank Brenztal eG
IBAN: DE60 6006 9527 0061 4180 05
(BIC: GENODES1RNS)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Gottschalk, Tel. 07325/102-31 sowie Frau Mauterer, Tel. 07325/102-30.