Stadtnachricht

Coronapandemie


Liebe Einwohnerinnen und Einwohner
der Stadt Niederstotzingen,

das Coronavirus hat sich weltweit ausgebreitet. Seit Mitte März 2020 ist auch Deutschland hiervon betroffen. Seither konnte eine unkontrollierte und nicht mehr beherrschbare Ausbreitung in Deutschland verhindert werden. Hierfür waren massive Einschränkungen in die Rechte aller Mitbürgerinnen und Mitbürger notwendig.

Leider können wir uns auf den bisherigen Erfolgen nicht ausruhen, da das Virus noch zu unerforscht ist, ein Impfstoff nicht vorliegt und über Folgeschäden wenig bekannt ist.

Besonders vor dem Hintergrund der Urlaubs- und Reisezeit bereitet sich Deutschland darauf vor, um eine erneute dynamische Entwicklung möglichst im Keim zu ersticken.

Auch die Stadt Niederstotzingen und der Landkreis Heidenheim treffen Vorkehrungen, um im Bedarfsfall rasch und zielgerichtet Maßnahmen ergreifen zu können.

Durch eine weiterhin besonnene und umsichtige Verhaltensweise tragen Sie dazu bei, das Infektionsrisiko zu minimieren. Hierzu zählen vor allen Dingen:
  • Abstand von mindestens 1,5 Meter
  • regelmäßiges und gründliches Händewaschen
  • ausreichende Belüftung von Räumen
  • Vermeidung von Ansammlungen und Veranstaltungen
  • tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann
Wir möchten aufgrund gegebener Umstände eindringlich darauf hinweisen, dass Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, verpflichtet sind, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit zu begeben und sich für 14 Tage in ihrer eigenen Häuslichkeit abzusondern und unverzüglich das Gesundheitsamt zu informieren.

Die jeweils aktuell gültige Liste der Risikogebiete finden Sie auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de)

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Ordnungsamt der Stadt Niederstotzingen (Frau Ruff unter Tel. 102-44 oder Herr Häußler unter Tel. 102-26).

Ordnungsamt, Stadt Niederstotzingen