Stadtnachricht

Niederstotzingen.naeht
Stich für Stich gegen das Virus beendet seine große Maskenaktion


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach nunmehr 7 Wochen, nahezu 600 beantworteten E-Mail Anfragen, vielen Telefonaten, weit über 200 qm Stoff, der gewaschen, geschnitten, gebügelt und vernäht wurde, konnten von insgesamt 11 Näherinnen nahezu 3.000 Masken handgefertigt und verteilt werden.
Beginnend wurden die Masken überregional und dann durch die Maskenpflicht abschließend vorrangig regional verteilt an viele Familien/Privatpersonen, kleine Geschäfte und soziale Einrichtungen, wie z. B. vor Ort das Familienzentrum St. Anna und die Freiwillige Feuerwehr.

Wir möchten uns mit diesen Erfahrungen und Ihren positiven Rückmeldungen nun aus der offiziellen Hilfsaktion verabschieden und richten ein großes Dankeschön an:
Unsere Familien, alle Näherinnen, alle Mitwirkenden und helfende Hände, die Material gespendet, geschnitten und gebügelt haben, „Namensvetter“, die Anrufe erhalten haben, den Förderverein „Lebenswerte Stadt Niederstotzingen e.V.“ und alle, die über uns Masken bezogen haben. Herzlichen Dank auch für Ihre große Spendenbereitschaft für einen weiteren sozialen Zweck im Förderverein.

Unseren Restbestand werden wir ab 07.05.2020 bei Schreibwaren Glauninger hinterlegen (Danke an Frau Glauninger!). Hier können Sie bei Bedarf sehr gerne eine Maske weiterhin gegen eine freiwillige Spende erwerben.

Wir bitten um Verständnis, dass das E-Mail-Postfach ab sofort nicht mehr bedient wird.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen – passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf.

Ihre Isabell Juelich und Margit Rothmaier
Im Namen des gesamten Teams Niederstotzingen.naeht



Masken einfache Anleitung