Bei Fragen zu Bodenrichtwerten steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Frau
Daniela Armele
Leiterin der Bauverwaltung/Städtische Betriebe
07325 102-24
07325 102-36
E-Mail senden / anzeigen

Bodenrichtwerte

Ermittlung von Bodenrichtwerten zum 31.12.2016

Der Gutachterausschuss für die Ermittlung von  Grundstückswerten im Bereich der Stadt Niederstotzingen hat gemäß § 196 Baugesetzbuch in Verbindung mit § 12 Gutachterausschussverordnung am 28.08.2017 die Richtwerte rückwirkend zum 31.12.2016 für das Stadtgebiet ermittelt. Der Richtwert stellt den aus Kaufpreisen ermittelten  durchschnittlichen Bodenrichtwert eines Gebietes dar, für das im Wesentlichen gleichartige Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. In bebauten Gebieten bezieht sich der Richtwert auf den unbebauten Grund und Boden. In den Richtwerten für Bauland sind Erschließungskosten enthalten. Abweichungen des einzelnen Grundstücks in den wertbeeinflussenden Umständen – wie Entwicklungszustand, Lage, Art und Maß der baulichen Nutzung, Grundstücksgröße und –zuschnitt bewirken Abweichungen seines Verkehrswerts vom Richtwert.

Die Richtwerte wurden unter Beachtung der allgemeinen Marktlage und deren Auswirkungen auf den örtlichen Grundstücksmarkt fortgeschrieben und neu ermittelt.

Die festgelegten Richtwerte werden hiermit gemäß § 196 Abs. 3 Baugesetzbuch öffentlich bekannt gemacht. Jedermann kann von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Auskunft über die Richtwerte erhalten.

Für die Stadt Niederstotzingen wurden nach den Preisverhältnissen rückwirkend zum 31.12.2016 folgende Richtwerte ermittelt:

Bodenrichtwerte Stand 31.12.2016 (PDF)