Stadtnachricht

Kinder familiennah und gut betreut


Die Kinderbetreuung in der Stadt Niederstotzingen
 
Die Kinderbetreuung in der Stadt ist facettenreich und auf viele Schultern verteilt. Kinderkrippe, Kindergarten, Hort, NiKi e.V., Kindertagespflege, Kinderferienprogramm und ehrenamtliche Angebote in Vereinen und Kirchen sind die Säulen der Kinderbetreuung.
 
Der Verein Kindertagespflege Landkreis Heidenheim e.V. ist ein Baustein davon, der das restliche Angebot gut ergänzt und abrundet.
 
In den kommenden 4 Wochen stellt sich der Verein samt seiner Arbeit mit jeweils einem Bericht vor. Im heutigen Bericht erfahren Sie Wissenswertes rund um die Kinderbetreuung in der Stadt im Allgemeinen. Im weiteren Verlauf steht eine Tagesmutter Rede und Antwort und berichtet über ihre Arbeit. Danach erfahren Sie in einem Interview, wie die Kindertagespflege aus Sicht der Eltern abläuft. Abschließend kommt der Verein Kindertagespflege Landkreis Heidenheim e.V. selbst zu Wort.
 
Die klassische Kinderbetreuung spielt sich überwiegend in den beiden Kindertageseinrichtungen Familienzentrum St. Anna (in Trägerschaft der Katholischen Kirche) und Villa Kaleidos (in Trägerschaft der Evangelischen Kirche) ab. Für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt bieten die beiden Einrichtungen flexible und qualitativ hochwertige Betreuungsformen in der Krippe und im Kindergarten an. Das Angebot wird durch die Betreuung von Schulkindern samt Hausaufgabenbetreuung im Hort abgerundet. Darüber hinaus besteht für Grundschüler der Niederstotzinger Grundschule die Möglichkeit einer Betreuung durch NiKi e.V.
 
Durch sehr wenige Schließtage pro Jahr und Einrichtung (20 Tage) werden auch die Schulferien angemessen abgedeckt. Darüber hinaus stellen ehrenamtlich Tätige aus den Vereinen, Kirchen und sonstigen Gruppierungen Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches Kinderferienprogramm auf die Beine, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist.
 
Zahlen, Daten, Fakten:
 
In der Stadt Niederstotzingen gibt es …
 
- 30 Plätze im Krippenbereich.

- 172 Plätze im Kindergartenbereich.
 
- 30 Plätze im Hortbereich.
 
- im Durchschnitt 40 Geburten pro Jahr.
 
So werden die 224 Kinder in den Einrichtungen betreut:



Die Kinderbetreuung in den beiden Einrichtungen kostet im Moment fast 1,7 Millionen Euro pro Betriebsjahr. Hiervon tragen die Eltern durch die Elternbeiträge 301.000 Euro. Das entspricht einem Kostendeckungsgrad von 18,1 Prozent.
 
Bitte wenden Sie sich an das Familienzentrum St. Anna (07325/9249480; Frau Dauner), an die Villa Kaleidos (07325/9529970; Herr Windmüller) oder an die Stadt Niederstotzingen (07325/102-26; Herr Häußler) wenn Sie Fragen zur Kinderbetreuung und der Anmeldungsfrist (31. Dezember eines jeden Jahres) haben.
 
Für weitere Informationen zur Kindertagespflege steht der Kindertagespflegeverein Landkreis Heidenheim zur Verfügung. Dieser bietet außerdem ab dem 2. Oktober 2019 im evangelischen Gemeindehaus in Sontheim an der Brenz einen neuen Qualifizierungskurs an. An zehn Terminen – immer mittwochs von 9:00 bis 11:30 Uhr – wird man gegen eine geringe Verwaltungsgebühr ausgebildet, sodass man anschließend direkt mit der Betreuung von Tageskindern beginnen kann. Die weitere Grundqualifizierung wird tätigkeitsbegleitend absolviert (eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kindertagespflege-heidenheim.de sowie beim erfahrenen Fachteam des Kindertagespflegevereins, Tel: 07321-924808.