Stadtnachricht

Kostenlos Surfen auf dem Niederstotzinger Marktplatz


Förderverein lebenswerte Stadt Niederstotzingen e.V. unterstützt den Aufbau von öffentlichen WLAN-Hotspots

Mit einem Beitrag von rund 950 Euro hat sich der Förderverein lebenswerte Stadt Niederstotzingen e.V. an der Installation eines öffentlichen WLAN-Hotspots auf dem Niederstotzinger Markplatz beteiligt. Werner Heisele, Vorsitzender des Fördervereins lebenswerte Stadt Niederstotzingen e.V., Schatzmeister Hubert Pfeiffer und Bürger- meister Marcus Bremer freuen sich darüber, dass ein kos-tenloses Serviceangebot für die Bürgerinnen und Bürger und für alle Gäste der Stadt Niederstotzingen zur Verfügung steht. Der Marktplatz erfreut sich gerade bei Veranstaltungen großer Beliebtheit und wird gerne besucht. Nun können die Erlebnisse und Eindrücke direkt und kostenlos über das öffentliche WLAN-Netz geteilt werden, so Werner Heisele und Bürgermeister Marcus Bremer.

Und so funktioniert der WLAN-Hotspot

Um auf dem Niederstotzinger Marktplatz gratis surfen zu können, muss man nur das WLAN-Netzwerk „Stadt Niederstotzingen WLAN“ auswählen – danach wird der Nutzer automatisch auf eine Anmeldemaske und danach ins Internet weitergeleitet.