Stadtnachricht

Grundsteuerbescheide


Aufgrund der SEPA-Umstellung im Jahr 2013 hat die Stadt Niederstotzingen mit Bescheiddatum 10.01.2014 jedem Abgabeschuldner einen Grundsteuerbescheid zugestellt.

Bitte bewahren Sie diesen gut auf!
Dieser Bescheid gilt bis eine Änderung eintritt, z.B. beim Steuerbetrag oder bei Eigentumswechsel.


Abbucher finden hierauf ihre aktuellen Bankdaten (IBAN und BIC) sowie die Mandatsreferenznummer, welche auf Ihrem Kontoauszug abgedruckt ist.

Barzahler bitten wir um Überweisung zu den entsprechenden Fälligkeiten.

In diesem Zusammenhang dürfen wir darauf hinweisen, dass bei einem Eigentumswechsel derjenige Abgabeschuldner für das ganze Kalenderjahr ist, wer am 1. Januar Eigentümer des Grundstücks war, auch dann, wenn das Grundstück im Laufe des Jahres veräußert wird.
Andere Vereinbarungen (z.B. im Kaufvertrag) haben nur privatrechtliche Bedeutung für die Verrechnung der Grundsteuer zwischen dem bisherigen und dem neuen Eigentümer. Sie berühren aber die Zahlungspflicht (Steuerschuld) gegenüber der Stadt Niederstotzingen nicht.

Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen das Steueramt, Frau Hahn, Telefon: 07325/102-34, Zimmer OG 5 gerne zur Verfügung.

Eine entsprechende Einzugsermächtigung ist ebenfalls hier erhältlich bzw. steht zum Download (SEPA-Basislastschriftmandat) auf unserer Homepage www.niederstotzingen.de - Verwaltung & Politik - Formulare - bereit.