Stadtnachricht

Auszeichnung und Dank für besonderes Engagement


Als Timo Maier und Christoph Geprägs mitten in der Nacht auf den 16.12.2017 eine leblose Person in der Neuffenstraße wahrnahmen, reagierten sie geistesgegenwärtig.
Sie hielten ihren PKW an und begannen unter Anleitung der Leitstelle unmittelbar mit Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahmen bis ein Mitglied der Helfer vor Ort Gruppe aus Niederstotzingen am Einsatzort eintraf.
Bis zum Eintreffen des Rettungswagens und des Notarztes bildeten die jungen Männer gemeinsam mit dem Helfer vor Ort ein Rettungsteam und arbeiteten den Einsatz in vorbildlicher Weise gemeinsam ab, um zu versuchen, das Leben der Person zu retten. Die Männer halfen im Anschluss sogar noch bei den Aufräumarbeiten an der Einsatzstelle.
 
Bürgermeister Bremer sowie Herr Kerler und Herr Guhl als Vertreter der DRK-Bereitschaft Niederstotzingen luden die zwei Helfer ins Rathaus ein, um sich für diesen vorbildlichen Einsatz im Namen der Stadt Niederstotzingen zu bedanken und überreichten als Anerkennung eine kleine Aufmerksamkeit. Herr Bremer dankte zudem der Helfer vor Ort Gruppe, die innerhalb weniger Minuten am Einsatzort eintraf.
 
Genau dieser Einsatz für andere ist es, was uns als Gemeinschaft ausmacht. Unsere Blaulichtorganisationen benötigen dringend Nachwuchs und aktive Einsatzkräfte. Sowohl bei der Freiwilligen Feuerwehr als auch der DRK Bereitschaft Niederstotzingen sind neue Mitglieder jederzeit herzlich willkommen.


Auszeichnung und Dank für besonderes Engagement
v.li.: Sven Guhl, Christoph Geprägs, Timo Maier, Manuel Kerler, BM Marcus Bremer