Logo Förderverein "Lebenswerte Stadt Niederstotzingen e.V."

Stadtnachricht

Aufbruchstimmung in Niederstotzingen – Förderverein „Lebenswerte Stadt Niederstotzingen e.V.“ präsentiert sich der Öffentlichkeit


Vergangenen Montag wurde der Niederstotzinger Förderverein „Lebenswerte Stadt Niederstotzingen e.V.“ im Rahmen einer Foto-Diashow der Öffentlichkeit vorgestellt.
Der Verein besteht seit 2014 und verfolgte bisher das Ziel, verschiedene gemeinnützige Projekte und Vorhaben während des Jubiläumsjahres 2016 zu unterstützen.
„Nach einer Satzungsänderung wollen wir an dieser Idee anknüpfen und mit kulturellen Veranstaltungen das Leben in unserer Stadt auch zukünftig bereichern. Mit den erzielten Einnahmen werden wir gemeinnützige Projekte und Initiativen aus der Bürgerschaft heraus unterstützen“, so Werner Heisele, 1. Vorsitzender des Fördervereins. Dazu können alle Niederstotzinger ab sofort Projektanträge beim Förderverein einreichen, die dann entsprechend des Vereinszwecks bewertet und je nach dem zur Verfügung stehenden Budget finanziell und ideell unterstützt werden. Wichtig ist nur, dass es sich um gemeinnützige Projekte handelt, durch welche die breite Öffentlichkeit in Niederstotzingen profitiert, so der 2. Vorsitzende Marcus Bremer und fügt hinzu: „Gerne unterstützen wir aber auch ganz gezielt einzelne Vorhaben, in dem wir Veranstaltungen nur für diesen Zweck organisieren. Unser Motto lautet „Miteinander und Füreinander in Niederstotzingen“.
Bereits am 14. März findet ein Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg in der Stadthalle Niederstotzingen statt. Eintrittskarten gibt es für 15 Euro bei der Stadtkasse Niederstotzingen.
 
Website des Fördervereins: www.lebenswerte-stadt-niederstotzingen.de

Vorstellung Förderverein am 22.01.2018 Stadthalle