Stadtnachricht

Blutspenderehrung 2017


Im Rahmen einer Feierstunde dankte Bürgermeister Marcus Bremer im Namen der gesamten Bürgerschaft den geehrten Blutspendern. Herr Bremer führte in seiner Ansprache aus, dass die Feierstunde nicht nur dazu diene, langjährige Blutspenderinnen und Blutspender zu würdigen und ihnen zu danken, sondern auch dazu, für das Blutspenden zu werben. So könne es gar nicht genug Blutspenden geben. Seinen Dank sprach Herr Bremer auch gegenüber den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DRK Bereitschaft in Niederstotzingen und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern aus, die den Blutspendedienst regelmäßig durchführen und dafür Sorge tragen, dass mit den Blutspenden alles in Ordnung ist.
 
Für 10-maliges Blutspenden wurden mit der Blutspenderehrennadel in Gold ausgezeichnet:
Klaus-Peter Berres, Florian Mößle und Stephan Seifried
 
Mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spenderzahl 25 wurden für 25-maliges Spenden ausgezeichnet:
Michaela Adam-Maurer, Maria Braunger, Brigitte Hammann, und Stefan Scheu
 
Mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spenderzahl 50 wurde Berthold Wetzler für 50-maliges Spenden ausgezeichnet.
 
Manfred Kneissl wurde für 100-maliges Blutspenden mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spenderzahl 100 ausgezeichnet.
 
Für 125-maliges Blutspenden wurde Manfred Roth mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spenderzahl 125 ausgezeichnet.
 
Jürgen Simon wurde für 200-maliges Blutspenden mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spenderzahl 200 ausgezeichnet.


Blutspender 2017
Die geehrtern Blutspender und Bürgermeister Marcus Bremer