Stadtnachricht

Beabsichtige Entwidmung der Feldwege Flurstück 593, 594/0, 595/0 auf der Gemarkung Oberstotzingen


Die Stadtverwaltung beabsichtigt, die im Lageplan gekennzeichneten  Feldwege, Flst. 593, 594/0, 595/0 der Gemarkung Oberstotzingen gemäß § 7 Abs. 1 des Straßengesetzes für Baden-Württemberg in der derzeit geltenden Fassung einzuziehen, da die Fläche für den öffentlichen Verkehr entbehrlich ist und öffentliches Interesse nicht entgegensteht.
 
Gegen die beabsichtigte Einziehung der Feldwege Flst. 593, 594/0, 595/0, Gemarkung Oberstotzingen können bei der Stadtverwaltung Niederstotzingen, Im Städtle 26, 89168 Niederstotzingen innerhalb eines Monats nach dieser Bekanntmachung, Bedenken und Anregungen im Wege der Anhörung gem. § 28 Landesverwaltungsverfahrensgesetz (LVwVfG) vorgebracht werden.

Planzskizze Entwidmung der Feldwege Flurstücke 593, 594, 595 Gemarkung Oberstotzingen