Stadtnachricht

Sommerferienprogramm der Stadtverwaltung
Naturtheater Heidenheim - "Die kleine Hexe"


Auch in diesem Jahr fuhren die Kinder mit dem Zug nach Heidenheim, um über den Schlossberg ins Naturtheater zu laufen und das Sommerstück „Die kleine Hexe“ anzuschauen. Nach einer Trink- und Vesperpause im Naturtheater angekommen, nahmen alle Kinder gespannt ihre Plätze ein und warteten auf den Beginn der Vorführung:

Die kleine Hexe lebt zusammen mit dem sprechenden und überaus klugen Raben Abraxas in einer windschiefen Hütte mitten im Wald. Weil sie für eine Hexe noch in einem sehr jugendlichen Alter ist, darf sie noch nicht mit den anderen Hexen zur Walpurgisnacht auf dem Blocksberg tanzen. Da dies jedoch ihr größter Wunsch ist, schleicht  sie sich in der Walpurgisnacht auf den Blocksberg und tanzt mit den großen Hexen. Die großen Hexen entdecken den Eindringling und jagen die kleine Hexe nach Hause. Um bei der nächsten Walpurgisnacht dabei sein zu dürfen, muss sie sich ein Jahr lang beweisen, dass sie eine gute Hexe ist.

Als die kleine Hexe vor dem Hexenrat ihre Hexenkunst beweist, erzählt die Wetterhexe Rumpumpel den anderen Hexen, dass die kleine Hexe das ganze Jahr nur Gutes gehext hat. Den großen Hexen gefällt das gar nicht, denn nur eine böse Hexe ist eine gute Hexe. Aber: Wer zuletzt lacht, lacht am besten - die kleine Hexe findet auch für diese missliche Situation eine Lösung und bleibt am Schluss Sieger.

Nach dieser spannenden Vorführung ging der tolle Nachmittag mit der Zugfahrt nach Niederstotzingen zu Ende!

Gruppenbild Sommerferienprogramm 2016