Stadtnachricht

Beabsichtigte Entwidmung des Feldweges Flurstück 165 auf der Gemarkung Niederstotzingen


Die Stadtverwaltung beabsichtigt, den im Lageplan umrandet gekennzeichneten Feldweg, Flst. 165 der Gemarkung Oberstotzingen, gemäß § 7 Abs. 1 des Straßengesetzes für Baden-Württemberg in der derzeit geltenden Fassung einzuziehen, da die Fläche für den öffentlichen Verkehr entbehrlich ist und öffentliches Interesse nicht entgegensteht.

Gegen die beabsichtigte Einziehung des Feldweges Flst. 165, Gemarkung Oberstotzingen, können bei der Stadtverwaltung Niederstotzingen, Im Städtle 26, 89168 Niederstotzingen Bedenken und Anregungen im Wege der Anhörung gem. § 28 Landesverwaltungsverfahrensgesetz (LVwVfG) vorgebracht werden. Anregungen und Bedenken können bis zum 29.04.2016 vorgebracht werden.


Entwidmung Feldweg Flst. 165