Stadtnachricht

Wohnumfeldverbesserung Kirch-/Oberdorfstraße in Stetten


In KW 16 beginnen die Baumaßnahmen für die Wohnumfeldverbesserung in der Kirch- und Oberdorfstraße. Die Maßnahme ist in 2 Bauabschnitte aufgeteilt. Am Montag, den 18.04.2016, wird mit Bauabschnitt 1 in der Kirchstraße begonnen. 
Der Abschnitt 1 umfasst die Auswechslung der Wasserhauptleitung und der Wasserhausanschlüsse bis zur Grundstücksgrenze, die Vorverlegung von Leerrohren für eine Breitbandanbindung und der Ausbau der Kirchstraße mit Parkplätzen und Gehwegbereichen. Die Bauzeit im 1. Bauabschnitt beträgt ca. 3 Monate. Im Anschluss wird mit Bauabschnitt 2 in der Oberdorfstraße begonnen. Für die  Baumaßnahmen in der Kirchstraße ist es notwendig, den Abschnitt  der Kirchstraße von der Mitteldorfstraße bis zum Buchenweg voll zu sperren. Für die direkt betroffenen Anlieger im Baufeld wird bis auf wenige Tage eine Zufahrt zu ihren Grundstücken möglich sein. Der  Fuß- und Radverkehr wird aufrechterhalten. Die Umleitungstrecke  aus Richtung Ortsmitte Stetten zu den Baugebieten Am Stettbergäcker und Am Büschelesfeld erfolgt im Einbahnverkehr über den Buchenweg. Die Umleitungstrecke aus den Baugebieten in Richtung Landesstraße erfolgt über die Gemeindeverbindungsstraßen Richtung Niederstotzingen und Oberstotzingen.
Die Stadtverwaltung bittet um Ihr Verständnis, dass die Umleitungsstrecke zu längeren An- und  Abfahrtswegen führt und dass es während der Baumaßnahme zu Lärm- und Staubbelästigungen kommen kann.