Stadtnachricht

Weinlese und Planungsgespräch in Bages


Am Sonntag, 13.09.2015, reiste eine 8-köpfige Delegation der Arbeitsgemeinschaft Städtepartnerschaft Niederstotzingen zu unseren Freunden nach Bages.
Nach einem herzlichen Empfang und Aufnahme in den Gastfamilien ging es nach Perpignan zur Ausstellung Visa pour I’image, die jährlich in der ersten Hälfte September stattfindet. Es wurden Fotografien von Kriegsherden auf der ganzen Welt gezeigt. Sehr beeindruckt von dem vielen Leid, das durch die Kampfhandlungen geschieht, mussten wir feststellen, wie wichtig es ist, durch unsere Partnerschaft Freunde in Europa gewonnen zu haben.
Einen wunderschönen Sonnenuntergang konnten wir beim Abendessen am See von Villeneuve de la Raho erleben.
Am Montagmorgen konnten wir hoch motiviert an der Weinlese teilnehmen. Mit Eimern und Scheren ausgerüstet ernteten wir die zuckersüßen blauen Weintrauben für den Wein, den wir 2016 in unserem Jubiläumsjahr verkosten können. Geschafft nach einer anstrengenden Ernte wurde zu Mittag auf dem Platz der Stadt das Essen eingenommen.
Im Rathaus fand um 18.00 Uhr das alljährliche Arbeitsgespräch der Partnerschaften statt. Hier berichten die Partnerschaften über ihre Tätigkeiten das Jahr über und die Pläne für das neue Jahr werden besprochen. Für unser Jubiläumsjahr in 2016 wird eine Fußballmannschaft aus Bages zum Benefizspiel Ende Juni 2016 in Niederstotzingen erwartet. Wir freuen uns, dass diese Idee in Bages großen Anklang fand.
Am Dienstag war ein Strandtag in St. Cyprien geplant. Leider hat uns der Petrus einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir anstatt zum Baden die schönen Wellen von der Promenade aus bewundert haben und zum Shopping Zeit hatten. Am Abend war eine Weinprobe und Aperitif mit Snacks geplant. Im Weingut Domaine VAQUER wurden wir mit köstlichen Weinen und landestypischen Speisen verwöhnt. Es schienen schon die Sterne, als wir zurück nach Bages fuhren und den Abend im Duo Gourmand am Place de republique ausklingen ließen.
Allen fiel der Abschied am Mittwoch schwer und so manches Tränchen wurde verstohlen verdrückt und - „wir sehen uns in 2016 sicher wieder“- versprochen.

Fazit: Wir freuen uns, dass wir unsere Freunde in Bages haben.

Weinlese Bages September 2015