Stadtnachricht

Landratsamt Heidenheim - Untere Flurbereinigungsbehörde -
Öffentliche Bekanntmachung - Schlussfeststellung vom 30.04.2014


Das Landratsamt Heidenheim -Untere Flurbereinigungsbehörde- erklärt das Flurbereinigungsverfahren Herbrechtingen-Bissingen (Lonetal) für abgeschlossen.

Hierzu wird festgestellt, dass
- die Ausführung nach dem Flurbereinigungsplan und seinem Nachtrag bewirkt ist
- den Beteiligten keine Ansprüche mehr zustehen, die im Flurbereinigungsverfahren hätten berücksichtigt werden müssen
- die Kasse der Teilnehmergemeinschaft aufgelöst ist
- die Aufgaben der Teilnehmergemeinschaft abgeschlossen sind.
Mit der Zustellung der unanfechtbar gewordenen Schlussfeststellung an die Teilnehmergemeinschaft ist das Flurbereinigungsverfahren beendet. Gleichzeitig erlischt auch die Teilnehmergemeinschaft. Dieser Beschluss beruht auf § 149 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) in der Fassung vom 16.03.1976 (BGBl. I S. 546).

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diesen Beschluss können die Beteiligten und der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft innerhalb eines Monats nach der Bekanntgabe - schriftlich oder zur Niederschrift - Widerspruch bei der Unteren Flurbereinigungsbehörde unter folgender Adresse einlegen: Gemeinsame Dienststelle Flurneuordnung und Landentwicklung, Obere Straße 13, 73479 Ellwangen.
Wird der Widerspruch schriftlich erhoben, muss er innerhalb dieser Frist bei der Unteren Flurbereinigungsbehörde eingegangen sein.
Die Widerspruchsfrist beginnt mit dem ersten Tag der öffentlichen Bekanntmachung dieses Beschlusses.

gez. Thomas Reinhardt                                               D.S.
Landrat