Stadtnachricht

LANDRATSAMT HEIDENHEIM - Öffentliche Bekanntmachung -
Neuausweisung des Wasserschutzgebiets "Donauried-Hürbe"


Das Regierungspräsidium Tübingen beabsichtigt, zum Schutz des Grundwassers im Einzugsgebiet der Grundwasserfassungen des Zweckverbands Landeswasserversorgung, im Donauried und im Hürbetal ein Wasserschutzgebiet festzusetzen. Dieses Schutzgebiet soll das 1967 festgesetzte bestehende Wasserschutzgebiet ersetzen.

Durch die Schutzbestimmungen der Verordnung sollen bestimmte Handlungen für verboten oder nur beschränkt zulässig erklärt und die Eigentümer und Nutzungsberechtigten von Grundstücken zur Duldung bestimmter Maßnahmen und zur Vornahme bestimmter Handlungen verpflichtet werden.

Das Wasserschutzgebiet besteht aus den Fassungsbereichen (Zone I), den engeren Schutzzonen (Zone II) und der weiteren Schutzzone (Zone III).

Die Schutzzone III (weitere Schutzzone) umfasst im Landreis Heidenheim die folgenden Gemarkungen und Gewanne ganz oder teilweise:

In der Gemeinde Gerstetten

auf Gemarkung Gerstetten

auf Flur Gerstetten die Gewanne Am Geislinger Weg, Am Steinheimer Weg, Bei der Hühnereiche, Bergäcker, Breitwiese, Eglensee, Emerstetten, Feldhäule, Fronenberg, Fronenberg, Geislinger Teich, Giengener Holz, Greutäcker, Greuthau, Gruben, Hasenhalde, Heldenfinger Holz, Hinter der Halde, Hofäcker, Hohe Birken, Hohe Birke, Kahberg, Kalkofen, Kicket, Kleine Birken, Lochäcker, Lotterbettstatt, Mauer, Mäuerle, Ofenschaufel, Säuberes Tal, Schelmenäcker, Steinenfeld, Steingau, Tellewiesen, Tiefe Gasse, Vogelsberg, Völlstütze, Vor dem Galgenberg, Ziegeläcker, Zwischen den Wegen,

auf Flur Sontbergen die Gewanne Am Simons Hau, Am Weidenstetter Fußweg, Asang, Bei der Schweinsgrube, Birkegart, Grabenäcker, Greut, Hahnental, Heldenfinger Weg, Kirchenäcker, Kohl, Langenbuch, Langer Burren, Ob dem Asang, Ob dem Hahnental, Ob dem Heldenfinger Weg, Oberer Hau, Rehhalde, Säubuckel, Schelmenhecke, Spitalteich, Tellen, Trieb, Unter dem Bräunisheimer Weg, Viehweide, Wasen, Wasserronsen, Weidenbreite, Wittumhalde,

auf Gemarkung Gussenstadt die Gewanne Asang, Äussere Aussätzeläcker, Banmahd, Bei den drei Linden, Bei den Felsen, Bei der Hagenbuche, Bei der Rappenhülbe, Bei der Schießmauer, Beim Apfelbaum, Beim Eichle, Beim Eustenbrunnen, Beim Kickethau, Bienenberg, Bühl, Bühläcker, Eichholz, Eichholzwasen, Eigen, Eustenberg, Felsenmähder, Gerstetter Weg, Guckenberg, Hafenlehle, Hagenhülbe, Halde, Heckenäcker, Hinter dem Bienenberg, Hinter den Gärten, Hohe Birke, Holderland, Katzensteig, Kimichwasen, Leerenberg, Leerhalde, Leerteich, Leisenmähder, Lichsäcker, Loch, Mangenberg, Mauerbreite, Montal, Mordäcker, Nonnental, Öbelberg, Pfaffenberg, Reutenen, Ruckenbein, Schnallenloh, Schneckenburren, Seefeld, Seeflecken, Täferäcker, Totenäcker, Tremstal, Triebäcker, Untere, Vordere Stränge, Wallbach,

auf Gemarkung Heldenfingen die Gewanne Alte Krautgärten, Am Heuchlinger Weg, Am Heuweg, Atlasbühl, Beim hinteren Hau, Beim oberen Brunnen, Birkhäule, Bruchteich, Brunnenäcker, Bühl, Dauners Feldle, Dauners Wäldle, Dettinger Weg, Hinter der Halde, Hinterer Hau, Hinterer Hau, Hochberg, Hochholz, Kälberhau, Lindenhöfe, Mahd, Meusenbrunnen, Mönchhalde, Mönchtal, Mottenloh, Obere Mittelgehrn, Reute, Rüblingen, Runs, Scheiteltal, Sillenstetten, Stadelmahd, Stöckmahd, Telle, Untere Mittelgehrn, Unteres Feld, Vierteläcker, Vorderer Konrad, Vorderer Hau, Wald, Wehrental, Wellenreis, Wildes Feldle,

Gemarkung Dettingen a. A. vollständig,

Gemarkung Heuchlingen vollständig,

in der Stadt Giengen an der Brenz

auf Gemarkung Burgberg die Gewanne Brandhau, Bruckhalde, Bühlenfeld, Hinter dem Hub, Hinter dem Stettberg, Hinteres Feld, Hofacker, Hub, Hürbenhau, Mittelfeld, Mittleres Feld, Mühlhalde, Schlossberg, Schwarzer Acker, Stettberg, Stettbergfeld, Teich, Vorderes Feld,

auf Gemarkung Hürben die Gewanne Am Giengener Weg, Asang, Aspen, Birkäcker, Bühlfeld, Eselsburger Weg, Feldle, Frostel, Geißäcker, Gemeindehäule, Greut, Hinter dem Kagberg, Hinter dem Tannenwald, Hinter den Gärten, Hoher Rain, Hürbenhalde, Kagberg, Katzenloch, Kiesling, Kirchberg, Lange Gewande, Lochacker, Niederweiler, Obere Birkert, Pfaffenhau, Probsthau, Räuhe, Reutenen, Salenbüchle, Sandgrube, Tal, Vorderer See, Wasserhau, Westerholz,

in der Stadt Herbrechtingen

auf Gemarkung Bolheim, Flur Anhausen die Gewanne Habstall, Hinter der Kapelle, Kapellenäcker, Mönchhau, Sesselhau, Sillenstetter Hau,

auf Gemarkung Herbrechtingen die Gewanne Am Dettinger Weg, Am Herbrechtinger Weg, Bachfelsenwiesen, Beim Tannenwald, Bopfinger Buigen, Buigen, Giegert, Halde, Hausäcker, Hölzle, Hürbener Weg, Kleiner Buigen, Krautgärten, Mittelfeld, Mühltal, Ochsenried, Radberg, Radbergäcker, Reuendorfer Weg, Reute, Salenbüchle, Schloßberg, Sieh-dich-für, Tiergarten,

auf Gemarkung Bissingen o. L. die Gewanne Alte Krautgärten, Am Buschlenberg, Am Hätzenbühl, Am Lontaler Steg, Am Mühlweg, Am Viehtrieb, Asselfinger Weg, Bei den neuen Krautgärten, Bei der Gänslache, Bei der Kapelle, Bei der Lindenauer Egert, Bei der Saul, Beim Lerchenbühl, Bissinger Reute, Buschlenberg, Christlesbauersholz, Dettinger Weg, Erste Höhe, Gemeindle, Gemeindle, Ghaihäule, Ghaihäule, Hartfeld, Hausener Tal, Heckenloh, Hinter dem Schulhaus, Hinter der Reute, Katzenloch, Katzental, Krautgartenberg, Leiternfeld, Lenzenfeld, Lerchenbühl.
Lindenauer Egert, Maieräcker, Metzgerlache, Mittleres Lontal, Natternbühl, Neue Krautgärten, Ob der Straße, Obere Röte, Oberer Rindwasen, Oberes Lontal, Oberes Staudach, Öllinger Steige, Reute, Reutesteige, Rochuswiese, Runs, Salint, Schlaghaldenacker, Schmiedbauer's Holz, Staudach, Stockert, Stockertteich, Stotzinger Weg, Strengeren, Tiefes Täle, Untere Röte, Unterer Rindwasen, Unteres Lontal, Unteres Staudach, Wasserfall, Wasserhau, Zwischen den Eschen,

Gemarkung Hausen o. L. vollständig,

in der Stadt Niederstotzingen

auf Gemarkung Niederstotzingen die Gewanne An der Straße, Bächinger Wanne, Beim Galgen, Beim Hart, Beim Hart, Berg, Großfeld, Hannenloh, Höhe, Kesseltal, Kleinfeld, Lerchenbühl, Loch, Sieben Jauchert, Sieler, Sparenwald, Unter dem Berg, Unter den Rainen, Wellen,

auf Gemarkung Oberstotzingen die Gewanne Am Asselfinger Weg, Bei den Eichenstauden, Bei der alten Steingrube, Bei der Oberen Steingrube, Beim oberen Holz, Fahrtal, Fälle, Freis, Gänsacker, Gemeindeäcker, Grund, Haldenberg, Haneschenberg, Heide, Hinter den Gärten, Hinter der Mauer, Hintere Reute, Höhe, Holzacker, Krautgartenholz, Loch, Mühläcker, Obere Krautländer, Oberes Holz, Ochsenäcker, Sandäcker, Schinderheckäcker, Schnegershölzle, Sieler, Sieleräcker, Steig, Untere Krautländer, Untere Steig, Vordere Reute, Wiesenäcker,

auf Gemarkung Stetten o.L. auf Flur Lontal die Gewanne Am Strich, An der Lone, Bau, Bökensteigle, Diebsteig, Hinterer Hau, Kälbermahdhalde, Kaltenburg, Kohlhau, Kühberg, Langmahdhalde, Lontalhalde, Mittlere Taläcker, Moosfeld, Oberes Tal, Ochsenhau, Pfaffenäcker, Reuendorfer Feld, Strich, Untere Taläcker, Wasserhau, Wasserhaufeld, Winkel, Winkel und Steinriegel,

auf Flur Stetten die Gewanne Asselfinger Weg, Bei den Grubenwiesen, Büschelesfeld, Diebsteigäcker, Grubenwiese, Hechelmacher, Hinteres Feld, Lindenauer Wiesen, Niederfeld, Niederholz, Oberes Sandfeld, Reitschuläcker, Schlossberg, Schloßfeldäcker, Schrankenäcker, Sparenwald und Sulzhau, Sparenwaldäcker, Stettberg, Stettbergäcker, Stumpenhau,
Tannenwald, Tannenwaldäcker, Teichäcker, Untere Sandäcker, Wasserhau, Wolfsgarten, Ziegelhau,

in der Gemeinde Sontheim an der Brenz

auf Flur Sontheim an der Brenz die Gewanne Am Landgraben, Am Stockhau, An der Heugasse, An des Gäßlesbauernholz, Anserichhau, Bauernhäule, Beim Hochberg, Beim Moosbrunnen, Benzenholz, Dexelberg, Dexelwiese, Frauenhäule, Frauenmahd, Fretzmähder, Fuchsbau, Gänsäcker, Gäßlesbauernholz, Gerstel,
Götterichhau, Großhau, Hinter dem Hart, Hinter dem Hochberg, Hochberg, Kesseltal, Kesseltal, Kürzlinge, Lange Wiese, Mahler, Michelfeld, Nikolausbühl, Oberes Schwarzwanger Feld, Schinderhau, Schlag, Schorr-Riegele, Schwarzwanger Mähder, Spitzäcker, Starenmähder, Stockhau, Stocklache, Wettenbauersholz,
Witegert,

auf Flur Bergenweiler die Gewanne Rückholz, Sontheimer Wanne.

Die Schutzzone II (engere Schutzzone) umfasst im Landkreis Heidenheim die folgenden Gemarkungen und Gewanne ganz oder teilweise:

in der Stadt Giengen an der Brenz

auf Gemarkung Burgberg die Gewanne Breite Furt, Hinterer See, Mühlhalde, Mühlwiese, Stettberg, Stettberghalde,

auf Gemarkung Hürben die Gewanne Am Stettberg, An der Hürbe, Breite Furt, Hinterer See, Kagberg,

in der Stadt Niederstotzingen

auf Gemarkung Niederstotzingen die Gewanne An der Günzburger Straße, An der Straße, Aspislach, Beim Hart, Beim Krautgarten, Berg, Brühl, Fahnenmahd, Hinter dem Berg, Hohe Schwärze, Kohler,
Köhler, Königsmahd, Krautstangen, Mittelsaun, Oberes Ried, Ruchhauser Feld, Schorren, Stangen, Strang, Unteres Ried, Viehweide, Weidenlach, Zwerlach,

auf Gemarkung Oberstotzingen die Gewanne Bei der Saul, Ried, Schelmen, Seeäcker, Ühmdwiesen,

auf Gemarkung Stetten o.L. die Gewanne An der Lone, Winkelwiesen,

in der Gemeinde Sontheim an der Brenz

auf Flur Sontheim an der Brenz die Gewanne Am Bach, Am Bühlweg, Am Hauptweg, Am Kesselweg, Am Schraiweg, An der Kreuzstraße, An der Weinstraße, Außere Viehweide, Bachäcker,
Bachplätze, Batzenlache, Bei den Felben, Beim großen See, Beim kleinen See, Beim Vogelhain, Beim Wasserhaus, Birkäcker, Braike, Brenzer Mähder, Bühlweg, Enzäcker, Espenbühl, Gerstel, Grasbett, Greut, Hart, Hartfeld, Heukrampfer Äcker, Hirtenäcker, Hühneräcker, Innere Viehweide, Kehr, Kesseltal, Klingelen, Moosäcker, Öhmdgarten, Pfahläcker, Rabenfeld, Rohrländer, Roßweiden, Ruchhausen, Schleifsteig, Schrankenmähder, Schultheißenäcker, Schwarzenwang, Siebenzehner, Stangenäcker, Steinäcker, Steinige Queil, Tannenmahd, Tiefes Gewand, Weiden, Weidenäcker, Weidenbalg, Zäuberer, Zwischen den Straßen.

Die Zonen I (Fassungsbereiche) im Landkreis Heidenheim umfassen ganz oder teilweise folgende Flurstücke:

in der Stadt Niederstotzingen

auf Gemarkung Niederstotzingen: 1520, 1654, 1656, 1657, 1661, 1669, 1673, 1676, 1677, 1678, 1681, 1694, 1701, 1703, 1707, 1713, 1715, 1721, 1727, 1732, 1733, 1734, 1738, 1739, 1745, 1746, 1747, 1748, 1751, 1796, 1797, 1798, 1805, 1806, 1811, 1812, 1813, 1813/1, 1814, 1814/1, 1814/2, 1815, 1815/1, 1816, 1816/1, 1817, 1818, 1819, 1820, 1821, 1822, 1833, 1836, 1837,

in der Gemeinde Sontheim an der Brenz

auf Flur Sontheim an der Brenz: 950, 980, 1110, 1123, 1124, 1167, 1209, 2536, 2540, 2540/1, 2541, 2809, 2809/1, 2810, 2811, 2935, 2973, 2974, 2975, 2982, 3011, 3011/1, 3054, 3127, 3177, 3178, 3201, 3213, 3214, 3253, 3782, 3783, 3817, 3818, 4971, 4983, 5060, 5068, 5131, 5132, 5150, 5199, 5200, 5201, 5250, 5255, 5306, 5310, 5355,

in der Stadt Giengen an der Brenz

auf Gemarkung Burgberg: 482,

auf Gemarkung Hürben: 267, 268, 1765, 1766, 1767, 1768.

Die hier abgebildete Karte dient lediglich der Übersicht. Der Entwurf der Verordnung und die dazugehörenden Karten liegen

in der Zeit vom 29.04. bis einschließlich 28.05.2014

während der Sprechzeiten beim

Landratsamt Heidenheim,
Außenstelle Brenzstraße 30,
Zimmer Nr. 208,
89518 Heidenheim an der Brenz,

 
zur kostenlosen Einsicht durch jedermann öffentlich aus. Die Schutzgebietskarten sind Bestandteil des Verordnungsentwurfs.

Zur Information können die Unterlagen auch auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Tübingen
(www.rp-tuebingen.de) unter Bekanntmachungen/Wasserschutzgebietsverfahren eingesehen
werden.

Bedenken und Anregungen zum Vorhaben können während der Auslegungsfrist beim Landratsamt Heidenheim schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Die vorgebrachten Bedenken und Anregungen sollen den Namen und die genaue Anschrift der Person enthalten.

Bedenken und Anregungen, die sich auf Grundstücke beziehen, sollen Gemarkung und Flurstück der betroffenen Fläche enthalten.

Heidenheim, den 10.04.2014

LANDRATSAMT HEIDENHEIM


Neuausweisung des Wasserschutzgebiets Donauried-Hürbe