Sie haben Fragen oder möchten Anzeigen fürs Mitteilungsblatt einreichen
Frau
Martina Gottschalk
07325 102-31
07325 102-36
E-Mail senden / anzeigen

Redaktions- und Anzeigenschluss

  • Anzeigenschluss ist immer dienstags, 9.00 Uhr, Erscheinungstag ist immer donnerstags.

    Wenn in der Woche ein Feiertag auf Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag fällt, ist der Redaktionsschluss montags, 9.00 Uhr, der Erscheinungstag mittwochs.
    Der Anzeigenschluss für die Weihnachtsausgabe ist am Freitag vor der letzten Ausgabe, 12.00 Uhr.

Mitteilungsblatt der Stadt Niederstotzingen

Der monatliche Bezugspreis für das Mitteilungsblatt der Stadt Niederstotzingen beträgt 2,00 EUR.
Auflage des Mitteilungsblatts: 1.500 Stück.
Das Mitteilungsblatt wird in Niederstotzingen, Oberstotzingen, Stetten und Lontal ausgetragen.

Die Kosten für eine Anzeige pro cm in der Höhe betragen:
Anzeigenbreite:
einspaltig (9 cm breit)
4,00 Euro
Anzeigenbreite:
zweispaltig (18,6 cm breit)
8,00 Euro
jeweils zuzüglich 19% Mehrwertsteuer

  
Für farbige Anzeigen wird ein Zuschlag zur Anzeigengebühr
bis zu einer viertel Seite (einspaltig, 13 cm hoch)
i.H.v. 80,00 €
bis zu einer halben Seite (zweispaltig, 13 cm hoch)
i.H.v. 100,00 €
bis zu einer ganze Seiten (zweispaltig, 26 cm hoch)
i.H.v. 150,00 €
jeweils zuzüglich 19% Mehrwertsteuer

Die Mindesthöhe einer Anzeige beträgt 3 cm.
  
Es ist dringend erforderlich, bei Aufgabe der Anzeigen die gewünschte Spaltenbreite anzugeben !

Bei mindestens 12 Inseraten pro Kalenderjahr wird auf alle Rechnungen ein Nachlass von 1/3 gewährt.

Bei weniger als 12 Inseraten pro Kalenderjahr wird ein Nachlass von 1/5 gewährt, wenn in dem Jahr mindestens zwei ganze Seiten beauftragt werden.

Die Anzeigen sollten in den Dateiformaten pdf, jpg oder tif sein.

Auf Wunsch erhalten Sie direkt von der Druckerei einen Korrekturabzug. Dieser muss bis am Tag vor dem Erscheinungstermin, 10.00 Uhr, bei der Druckerei freigegeben werden. Sollte keine oder keine rechtzeitige Freigabe erfolgen, gilt die Anzeige als freigegeben. Für den korrekten Empfang des Korrekturabzugs haftet der Anzeigensteller.

Anzeigenschluss ist immer dienstags, 9.00 Uhr, Erscheinungstag ist immer donnerstags.

Wenn in der Woche ein Feiertag auf Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag fällt, ist der Redaktionsschluss montags, 9.00 Uhr, der Erscheinungstag mittwochs.

Der Anzeigenschluss für die Weihnachtsausgabe ist am Freitag vor der letzten Ausgabe, 12.00 Uhr.